BioTeSys Logo
Nutritional CRO & Prüflabor

Alle Studien­teilnehmerInnen gefunden!

Sie haben Knieschmerzen unter Belastung?
Dann melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Anmeldung und Information zur Studie :
Tel.: 0711 351 38 35
E-Mail: kniestudie@biotesys.de

Die Studiendurchführung ist in Esslingen und in Stuttgart-Vaihingen möglich!

Für eine 6-monatige Studie mit einem Kollagenpräparat suchen wir Frauen und Männer, die

  • zwischen 20 und 55 Jahre alt sind,
  • BMI zwischen 19 und 29.9 kg/m²,
  • mindestens zwei Mal pro Woche Sport machen,
  • seit mindestens drei Monaten Knieschmerzen unter Belastung haben, die nach einer Ruhezeit wieder abklingen und
  • bereit sind, sich an die Studienbedingungen zu halten.

Sie erhalten für die vollständige Teilnahme eine Aufwandsentschädigung von 600€ sowie einen kostenlosen Gesundheitscheck inklusive EKG und großem Blutbild.

 

Hintergrund:

Das Knie ist eines der wichtigsten Gelenke in unserem Körper. Es ermöglicht uns zu stehen, zu gehen, zu tanzen, zu springen usw. Treten in diesem Gelenk Schmerzen auf, sind wir schnell eingeschränkt in unserem Wohlbefinden, unserer Mobilität und körperlichen Belastungsfähigkeit.

In der Bevölkerung sind Gelenkschmerzen ein weit verbreitetes Problem. Es wird geschätzt, dass in Deutschland ca. 20 Millionen Menschen unter Knieproblemen leiden. Ursache können verschiedene Gelenkerkrankungen wie z.B. Arthrose sein, aber auch von Knieschmerzen nach Belastung (z.B. Sport oder Treppensteigen) wird häufig berichtet. Sportlich aktive Menschen, bei denen Gelenkschmerzen nur beim Sport auftreten, sind durch diese stark beeinträchtigt. Um die Funktion der Gelenke zu stärken, gibt es verschiedene Produkte auf dem Markt, die eine Besserung versprechen. Hierzu zählen auch Kollagen-Produkte. Kollagen ist ein wesentlicher Bestandteil des Bindegewebes, also von Knochen, Sehnen, Bänder und Knorpel. Es wurde bereits in klinischen Studien gezeigt, dass nicht denaturiertes Typ II Kollagen sowohl Gelenkschmerzen bei Patienten mit Arthrose als auch Gelenkschmerzen, die durch Überlastungen entstehen, verbessern kann.

 

Ziel:

Das Ziel unserer Studie ist es zu untersuchen, ob durch die Einnahme eines Kollagen-Präparates belastungsbedingte Gelenkschmerzen und die Gelenkmobilität im Vergleich zu Placebo verbessert werden kann.

 

Ablauf der Studie:

Zunächst wird eine Voruntersuchung durchgeführt. Diese findet im Esslinger Studienzentrum statt. Es folgt eine vier-wöchige Phase, in der Sie nur Ihre sportliche Aktivität und auftretende Schmerzen dokumentieren. Danach folgt die sechs-monatige Einnahme der Studienprodukte – Kollagenpräparat oder Placebo. In diesem Zeitraum kommen Sie alle vier Wochen ins Studienzentrum. Sie können sich zu Beginn der Studie entscheiden, ob Sie diese vier-wöchigen Termine in Esslingen oder in Stuttgart-Vaihingen wahrnehmen möchten. Während diesen Terminen werden verschiedene Tests zur Beurteilung des Schmerzes und der Beweglichkeit des Kniegelenks durchgeführt.